Wie kommt die Leinwand auf die Burg?


Sie sind hier: EsslingenKino auf der BurgLeinwand


Wie kommt die Leinwand auf die Burg?

2002_Leinwand3
2002_Leinwand3, 35KB
Ein normales Baugerüst wird aufgestellt um die Leinwand zu halten.
2002_Leinwand4
2002_Leinwand4, 28KB
Die Leinwand wird an Seilen festgebunden und vorsichtig nach oben gezogen.
2002_Leinwand5
2002_Leinwand5, 28KB

2002_Leinwand6
2002_Leinwand6, 28KB

2002_Leinwand7
2002_Leinwand7, 29KB
Ist die Leinwand oben, wird sie in der Mitte festgemacht.
2002_Leinwand8
2002_Leinwand8, 27KB
Von der Mitte ausgehend wird die Leinwand nach rechts und links gezogen.
2002_Leinwand9
2002_Leinwand9, 25KB
Ist die Leinwand ausgeglichen, wird sie fixiert.
2002_Leinwand10
2002_Leinwand10, 21KB
Die Leinwand wird an allen Seiten mit Gurten und Gummiseilen fixiert. So verhindert man, das die Leinwand Falten wirft oder bei Wind flattert.
2002_Leinwand_Detail
2002_Leinwand_Detail, 42KB
Im Detailbild sieht man das Band und das Gummiseil mit dem die Leinwand fixiert wird. Wenn man genau hinschaut erkennt man zwei Leinwände. Eine grobe Leinwand, die die stärksten Stöße abfängt, eine zweite empfindlichere, die vor die andere gelegt wird und die Projektionsfläche anbietet.
Leinwand_hinten
Leinwand_hinten, 253KB
Das Gerüst das die Leinwand trägt ist an der Burgmauer befestigt.
Cache_oben
Cache_oben, 166KB
Oben wird noch ein Cache angebracht.
2002_Leinwand11
2002_Leinwand11, 31KB
Seitlich wird noch ein Cache angebracht.
2002_Leinwand12
2002_Leinwand12, 30KB
Am Ende wird das Werk begutachtet.
Leinwand_seitlich
Leinwand_seitlich, 241KB