Kinosonderveranstaltung für Ehrenamtliche


Sie sind hier: EsslingenKino auf der Burg2003


Kinosonderveranstaltung für Ehrenamtliche

Aufgrund des großen Erfolges vom Vorjahr hat die Stadt Esslingen in den vergangenen Wochen erneut bürgerschaftlich aktive Esslingerinnen und Esslinger zum Open-Air-Kino auf der Burg eingeladen. Mit der Einladung soll das vielfältig erbrachte Engagement in Esslingen anerkannt werden. Hierfür wurde ein gesonderter Veranstaltungstag initiiert. Die Kinokarten für das Ehrenamt können somit ausschließlich am Mittwoch, den 30. Juli für den Film "Good Bye Lenin!" eingelöst werden. Ein Wechsel auf einen anderen Tag ist in diesem Jahr nicht möglich. Die Sonderveranstaltung ist nicht im Programmheft des Kommunalen Kinos ausgewiesen.

Aufgrund der finanziell schwierigen Haushaltslage ist in diesem Jahr eine Entschädigung für den organisatorischen Aufwand in Höhe von 2,- Euro pro Karte erforderlich. "Ich freue mich dennoch, dass die Aktion auch in diesem Jahr fortgeführt werden kann", so Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger. "Die Resonanz ist auch dieses Mal enorm." Anja Scholz, Leiterin des OB-Büros, fügt an, "derzeit stehen noch etwa 900 von insgesamt 3.000 Karten zur Abholung bereit. Sollte die Einladung nicht sämtliche bürgerschaftlich aktive Vereine oder Institutionen erreicht haben, sind diese herzlich eingeladen, sich bezüglich der Kartenvergabe an das Aktivbüro zu wenden." Telefon Aktivbüro: 0711/3512-2487, e-mail: aktivbuero@esslingen.de.

gez. Anja Scholz
Persönliche Referentin des Oberbürgermeisters

Quelle: Stadt Esslingen